Geschichte

Die Geschichte von Atletico Madrid

History of Atletico Madrid

Beginnend mit dem Gründungsdatum vom 26 April 1903 bis zum heutigen Tag, hat Atletico Madrid seine Anhänger in den letzten 100 Jahren durch eine wahrlich emotionale Achterbahnfahrt geschickt. Was als Hauptstadt Ableger von Athletic Bilbao began, verwandelte sich bald in einen großen professionell arbeitenden Club welcher sich fest als Lokale Größe etablierte und nicht Zufällig einer der Mitbegründer der Spanischen Fußball Liga war.

Selbst in der Zeit, als der Club vor überraschenden Abstiegen und gleichzeitigen großen Finanziellen Krisen stand, waren sich die Verantwortlichen immer bewusst das ihre wahren und fanatischen Fans hinter ihnen standen. Deshalb, und scheinbar überraschenderweise, war der Fan Trost in den schlimmsten Zeiten sehr Zahlreich. Sowohl in den 30er und 40er Jahren (Als sich der Club mit mit der spanischen Luftwaffe zusammenschließen musste) als auch zum Beginn des neuen Jahrhunderts, während einer Phase in der das weitere fortbestehen des Clubs nahezu täglich gefürchtet werden musste.

Obwohl das Leiden und der Misserfolg ein untrennbarer Teil der lebendigen Geschichte ist, brachte Atletico viele großartige Teams hervor die oftmals um Trophäen und Meisterschaften spielten. Von der ersten Meisterschaft in den 40er Jahren bis zur momentan letzten von 1996, hat der Club die Saison neun mal als erster beendet. Die gleiche Anzahl an Erfolgen errung der Club auch beim Copa del Rey. Außerdem gab es erfolge im Cup Winner’s Cup (1962) und im World Cup (1975).The great coronation, that is to say the European Cup in which Atletico stood in the finals in 1974 however stayed away, characteristically in a tragic manner. Die Geschichte des Clubs ist auch die Geschichte von großartigen Spielern. Angefangen mit “black pearl” Ben Barek, dem genialen brasilianischen Vava, dem Top scorer Luis Aragones, den “Dauerbrennern” Adelardo und Calleja oder Torwart Abel Resino, alles nationale und internationale Stars. Alle von versciedenen Trainer mit unterschiedlichsten Methoden trainiert. Vom “catenaccio” Erfinder Helenio Herrera bis hin zum kämpferischen Luis Cesar Menotti. Auch zu erwähnen die teilweise visionären und manchmal verschwenderischen Präsidenten.

 

Über 100 Jahre Atletico – eine großartige Geschichte!

 

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *